Folge 10: Nach dem Ende kommt das Aus

Shownotes

Auch nach der feindlichen Übernahme läuft es nicht rund bei Hoesch: Die Stahlbranche an Rhein und Ruhr steckt in der Krise, tausende Arbeitsplätze in Dortmund stehen auf dem Spiel. Die Hoeschianer kämpfen um ihre Zukunft und blockieren etwa zu Tausenden die B1. Zwar können sie einen Teil der Arbeitsplätze retten, aber die nächste schlechte Nachricht lässt nicht lange auf sich warten: Es kommt zur Fusion mit der Thyssen AG und damit 2001 zum Aus für die Stahlproduktion in Dortmund. Darüber und auch über Familiendynastien bei Hoesch reden wir in der zehnten Folge von Hoesch.150.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.