Trailer

Shownotes

Vor 150 Jahren begann die Geschichte von Dortmunds größtem Unternehmen aller Zeiten: Hoesch. Bis heute prägt der Stahlkonzern die Stadt. Erstaunlich, denn Hoesch gibt es längst nicht mehr. Viele Dinge, für die die 600.000-Einwohner-Metropole heute bekannt ist, sind eng verknüpft mit Hoesch – zum Beispiel der BVB, die Nordstadt und der Phoenix-See. Die Dortmunder Journalisten Kay Bandermann und Till Krause wandern auf den Spuren des Konzerns und erzählen im Podcast vom Aufstieg und Niedergang des Stahlkonzerns. „Hoesch.150“ – jetzt auf allen bekannten Podcast-Plattformen.

Jeden Dienstag gibt es eine neue Folge.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.